Ihr Einkaufswagen 0 Artikel | 0,00 €
Service-Hotline: 09732-4200
Mo-Fr 9-18 Uhr / Sa 9-13 Uhr
 
 

Motortuning

Riesige Auswahl an Motortuning Produkten! Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung. Rufen Sie uns an.

‹‹‹ Wählen Sie bitte zunächst Ihr Fahrzeug aus ! (nur bei Anbauteilen)
Fahrzeugsuche
Schlüsselnummer
Was ist die Schlüsselnummer / KBA-Nummer?


Motortuning leicht gemacht per Chiptuning

Der Motor ist das Herzstück eines jeden Autos. Soll das Fahrzeug schneller gemacht werden, gibt es im Bereich des Motortunings viele verschiedene Möglichkeiten, die sich jedoch in puncto Kosten und Aufwand stark unterscheiden.

Eine effiziente und aufwandsarme Methode ist hierbei das Chiptuning, da hier keine mechanischen Eingriffe notwendig sind. Die Charakteristik eines Motors wird bei neueren Autos vor allem durch die vom Hersteller programmierte Motorsoftware vorgegeben. Sie beeinflusst direkt wichtige Motorparameter wie die Drehmomentkurve, die Leistungsabgabe und die Kraftstoffmenge, die bei einem Zündvorgang zuvor eingespritzt wurde. In der Regel ist bezüglich des Drehmoments und der maximalen Leistung immer ein gewisses Steigerungspotenzial vorhanden. Chiptuner-Experten können für jedes Fahrzeug angepasste Motorsoftware entwickeln mit dem Ziel der Leistungsoptimierung. Diese optimierte Motorsoftware können Fahrzeugbesitzer über ein Programmiergerät, das bei allen Autos mit OBD-Stecker angeschlossen werden kann, selbstständig auf ihr Auto überspielen. Die Originalsoftware ist auf dem Programmiergerät ebenfalls gespeichert und kann somit problemlos wiederhergestellt werden.

Steigerungspotenzial durch Chiptuning in Zahlen

Moderne Programmiergeräte von professionellen Chip-Tunern können problemlos eine Leistungssteigerung von über 25% bewirken. So kann beispielsweise bei einem Audi S3 Quattro (8L1) die Leistung von ursprünglichen 210 PS auf 265 PS gesteigert werden. Zusätzlich ist eine Erhöhung des maximalen Drehmoments von 270 Nm auf 360 Nm möglich, was einer Steigerung von über 30% entspricht.

Sportluftfilter im Motortuning

Eine weitere Möglichkeit des Motortunings ist der Einbau eines speziellen Sportluftfilters. Die Aufgabe eines Luftfilters besteht darin, die vom Motor angesaugte Luft von mineralischen Stäuben und Partikeln zu reinigen, die den Motor und das Motoröl verunreinigen können. Gleichzeitig ist für maximale Leistung ein möglichst großer Volumenstrom an Luft vorteilhaft. Ein Sportluftfilter ermöglicht dies beispielsweise durch ein strömungsoptimiertes Gehäuse und leitet die Luft turbulenzreduziert in den Ansaugkanal und trägt somit zu einer Leistungssteigerung des Motors bei.

Ein weiterer Vorteil ist die Wiederverwendbarkeit eines solchen Luftfilters, der bei hoher Verschmutzung vom Fahrzeugbesitzer kostensparend ausgewaschen und wieder eingebaut werden kann, während Serienluftfilter meist komplett ersetzt werden müssen.

Viele dieser optimierten Luftfilter sind mit einem Teilegutachten ausgestattet. Die Eintragung in die Fahrzeugpapiere stellt somit kein Problem dar bei Fahrzeugen mit Serienauspuff oder Sportauspuff mit EG-Betriebserlaubnis. Verkauft als fahrzeugspezifisches Kit inklusive Einbaumaterial bieten Hersteller für den Kunden komfortable Komplett-Lösungen an.