Felgentattoos – optisches Highlight und neuer Tuning-Trend

Für viele Menschen ist ihr Auto nicht nur ein reines Fortbewegungsmittel, sondern weitaus mehr: Es ist Ausdruck ihres Lebensstils und ihrer Individualität. Damit Letztere nicht zu kurz kommt, gibt es schier unzählige Möglichkeiten, seinem Wagen durch Tuning eine ganz persönliche Note zu geben. Ob beim Interieur, an der Karosserie oder am Motor – nahezu überall lassen sich kleinere oder größere Veränderungen vornehmen, die aus einem Wagen „von der Stange“ ein schmuckes Einzelstück machen. Ein noch relativ neuer Trend, der sich immer mehr durchzusetzen beginnt, sind  Felgentattoos. Dabei werden die Felgen mit verschiedenen Motiven verziert, die in das Material eingeschliffen werden.

Das besondere Highlight dabei ist für viele Kunden die Möglichkeit, zwischen bestimmten vorgefertigten Designvorlagen zu wählen oder auch ein eigenes Motiv zu entwerfen. Dank spezialisierter Dienstleister ist das Verfahren für den Besteller völlig unkompliziert und bequem, da nur drei Schritte erforderlich sind:

1. Am Anfang stehen die Auswahl des gewünschten Designs oder das Hochladen eines Motivs sowie eines Fotos der Felgen. Auf dieser Basis wird dann kostenlos und unverbindlich ein konkretes Angebot erstellt.

2. Als Nächstes werden die Felgen beim Besteller zu Hause abgeholt. Nach dem Aufbereiten der Bilddaten werden die gewünschten Motive mit neuesten Hightech-Verfahren auf die Felgen aufgebracht.

3. Sobald die Felgentattoos aufgebracht worden sind, werden die tätowierten Felgen wieder an den Kunden ausgeliefert.

Ein solches „echtes“, in das Material der Felge eingeschliffenes Tattoo hält natürlich deutlich länger und wirkt ganz anders als die Tattoo-Aufkleber, die teilweise auch als Felgenschmuck angeboten und verwendet werden. Damit steht Tuning-Fans nun neben Spoilern & Co. noch eine weitere Möglichkeit offen, ihrem Wagen einen besonderen Touch zu verleihen. Um beim Felgenkauf nicht unnötig viel zu bezahlen, ist ein vorheriger Preisvergleich im Internet zu empfehlen. Auf diese Weise lassen sich schnell günstige Anbieter herausfinden. Und statt zu viel Geld für die Felgen auszugeben, bleibt mehr für die Verschönerung des Wagens übrig.

Kommentare sind geschlossen.