Sportbremsanlagen und Bremsentuning
Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline 0800 123 454 321

Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeug. Nach der Suche werden Ihnen passende Produkte angezeigt.

Bitte Schlüsselnummer eingeben:

Sportbremsen – für das optimale Bremsentuning

Es gibt verschiedene Gründe dafür, ein Auto zu tunen. Zum einen ist es eine Möglichkeit, den eigenen Wagen zu individualisieren, zum anderen möchten Liebhaber des sportlichen Fahrens mehr Leistung aus ihrem Auto herausholen. Sowohl die Beschleunigung als auch die Geschwindigkeit an sich sind für Tuning-Fans die höchsten Güter. Was dabei aber häufig im ersten Moment vernachlässigt wird: Gesteigerte Leistung bedarf auch einer gesteigerten Bremskraft. Wer also in dieser Hinsicht nicht mit Sportbremsen nachlegt, muss die Bremsscheiben kurz nach dem Tuning für schnelleres Fahren ebenfalls ersetzen. Besonders sportliches Fahren führt schließlich dazu, dass die Bremsen schnell aufgebraucht sind, was zwar nie zu einem Totalausfall, aber schlimmstenfalls zu einer stark verringerten Bremsleistung führt. Wenn die Bremse dann noch mehr Leistung verringern muss als vom Hersteller angedacht, ist deren Überlastung und nötiger Ersatz nicht weit – und zwar am besten diesmal gleich durch Sportbremsen.

Herkömmliche Bremsen

Bremsen bestehen aus der Bremsscheibe, den Bremsbelägen und den dazugehörigen Bremssatteln. Die Scheiben sind dabei meist aus einer Stahllegierung, Sphäro- oder Grauguss gefertigt und bestehen bei den konventionellen Modellen im Vergleich zu Sportbremsen aus einer durchgängigen, kreisrunden Bremsfläche. In der Regel sind sie punktsymmetrisch mit dem Zweck, die Drehbewegung der Reifen zu verzögern. Möglich machen das die Bremsbeläge, die beim Betätigen des Bremspedals auf der Bremsscheibe aufliegen und durch Reibung die Bewegung verlangsamen. Der Bremssattel wiederum stellt durch Zuspannen den Kontakt her und löst ihn durch Entspannen wieder. Bei jeder Bremsung kommt es durch das Reiben der Bremsbeläge auf den Bremsscheiben zu Bremsstaub, also zu extrem feinem metallischen Abrieb des Metalls.

Durch die Reibung entsteht beim Bremsen außerdem Wärmeenergie. Sollte diese aufgrund hoher Belastung beispielsweise beim schnellen Fahren dem Schmelzpunkt der Trommel nahekommen, droht ein massiver Bremskraftverlust, weil der Reibwert zwischen dieser und den Belägen sinkt. In diesem Fall spricht man von Fading. Wenn die Bremsen überhitzen, kann das sogar – bei Trommelbremsen – zu einem schlagartigen „Ausfall“ der Bremse führen. Gemeint ist das sogenannte Durchtreten, bei dem sich das Bremsverhalten ohne Vorwarnung ändert. Da verschiedene Autos unterschiedlich schnell fahren können, müssen alle Bremsanlagen – egal, ob herkömmliche oder Sportbremse – also immer individuell auf diese Kapazitäten angepasst werden. Entscheiden Sie sich dazu, beispielsweise auf ein Sportfahrwerk umzurüsten oder auf andere Art und Weise mehr Leistung und damit mehr Geschwindigkeit aus Ihrem Wagen herauszuholen, sollten Sie die Bremsanlage unbedingt dementsprechend anpassen und Sportbremsen wählen, um das besagte Versagen der Bremse zu vermeiden.

Sportbremsen

Sportbremsen sind im Vergleich zu herkömmlichen Bremsscheiben wahlweise gelocht oder geschlitzt. Beides dient zur Ableitung von Wasser, Schmutz und vor allem Wärme. Belüftete Scheiben machen ein Überhitzen unwahrscheinlicher. Außerdem steigert dies die Bremsleistung, indem es den Reibwert erhöht, was bedeutet, dass der Wagen innerhalb einer kürzeren Zeitspanne um dieselbe Geschwindigkeit verzögert werden kann.

Die Materialzusammensetzung unterscheidet sich in der Regel von Hersteller zu Hersteller, da diese an der ständigen Optimierung der Bremsleistung ihrer Sportbremsen interessiert sind. Die meisten bestehen allerdings aus Metalllegierungen, da diese hitzebeständiger und so besonders widerstandsfähig gegen das Fading sind. Zudem weisen viele Legierungen ein geringeres Gewicht auf.

Zu hohe Temperaturen sorgen irgendwann dafür, dass Ablagerungen im Bremsbelag verbrennen. Dabei entstehen Gase, die sich wie eine Schicht zwischen Belag und Scheibe aufbauen und den Reibwert verschlechtern. Durch die Rillen oder Löcher in Sportbremsen werden diese Gase effektiv abgeleitet, das Fading bleibt nahezu vollständig aus und die Bremsleistung wird nur minimal verringert. Auch Regenwasser, das im Normalfall wie Schmierseife zwischen Scheibe und Belag wirkt, kann besser abgeführt und die Bremsleistung bei Nässe damit konstant gehalten werden.

Performance-Vorteile einer Sportbremse – ein Beispiel

Auf einem Rundkurs werden die Rundenzeit und die Durchschnittsgeschwindigkeit in Kilometer pro Stunde als Einheit der Schnelligkeit gemessen. Für unser Beispiel betrachten wir zwei baugleiche Autos, wovon Auto A mit einer Sportbremsanlage ausgerüstet ist und Auto B nur mit herkömmlichen KFZ-Bremsen. Fahren beide über eine kurvige Rennstrecke mit langen Geraden wie etwa die Nordschleife, so wird Auto A die bessere Durchschnittsgeschwindigkeit erreichen. Wieso? Wenn beide Autos beispielsweise mit 200 km/h auf eine Kurve zufahren, die maximal mit 100 km/h durchfahren werden kann, so benötigt Auto B mehr Zeit, um auf 100 km/h zu verzögern – der Fahrer muss früher bremsen und somit länger die Geschwindigkeit reduzieren. Die Durchschnittsgeschwindigkeit sinkt, die Zeit pro Runde nimmt zu.

Sportbremsen von verschiedenen Herstellern im Tuning-Shop von AZE

Im Tuning-Shop von AZE setzen wir auf Qualität – schließlich geht es bei Bremsen um sicherheitsrelevante Teile. Wir sind selbst Auto-Fans und wollen auch Ihnen den größten Fahrspaß ohne unnötigen Verschleiß und ohne Risiko ermöglichen. Deshalb sind all unsere Produkte von uns handverlesen und stammen von namhaften Herstellern. Im Falle der Bremsbeläge haben wir uns für Sportbremsen von V-Maxx entschieden. Hier haben Sie die Auswahl zwischen fast 700 komfortablen Komplettlösungen für verschiedene Automodelle. Die Brake-Kits beinhalten Bremsscheiben, -sättel, -beläge und -schläuche mit Technologie aus dem Rennsport. Gemäß der Teilegutachten und der dadurch bedingten vollständigen Straßenzulassung können Sie Ihren neuen, ultimativen Fahrspaß nahezu unmittelbar auskosten.

Falls Sie weitere Fragen zu unseren Sportbremsen haben, freuen wir uns jederzeit, Sie in unserem Laden in Hammelburg begrüßen und persönlich beraten zu dürfen. Selbstverständlich können Sie uns mit Ihrem Anliegen auch anrufen oder unser Kontaktformular nutzen, sollten Sie nicht in der Nähe wohnen. Egal wie, unsere Tuning-Experten helfen Ihnen immer gern weiter.